Blackjack Surrender mit mehreren Händen bei Playtech

Blackjack Surrender
Der Artikel bezieht sich auf dieses Blackjack Spiel

Irgendwann haben wir alle uns sicher schon einmal gewünscht, unsere Zeit mit Blackjack zu verbringen. Wenn Sie dieses Gefühl relativ häufig haben, sollten Sie das neue Spiel Blackjack Surrender mit mehreren Händen einmal ausprobieren, das Sie bei Playtech finden.

In diesem Spiel werden sechs Kartenspiele mit jeweils 52 Karten genutzt (es gibt keine Joker). Mit der Ausnahme der Surrender-Option, durch die Spieler ihre ersten beiden Karten aufgeben und dafür den halben Einsatz zurückerhalten können, gelten die gleichen Regeln wie beim Vegas Style Blackjack von Playtech.

Wenn Sie die Version Blackjack Surrender mit mehreren Händen spielen, können Sie pro Hand maximal 300 Euro setzen. Das bedeutet, dass das Limit für einen Tisch bei immerhin 1500 Euro liegt. Damit ist das Spiel perfekt für High Roller geeignet. Wenn Sie spielen, erhalten Sie bis zu fünf Hände und können sich zwischen verschiedenen Einsätzen entscheiden. Sie können Ihre Auswahl bei den Einsätzen mit sogenannten "Re-Bets" speichern.

Wie wir schon in einigen Artikeln erläutert haben, sollte die Surrender-Option selten genutzt werden. Allerdings handelt es sich dabei um eine interessante Funktion, mit der Sie ein wenig Geld sparen können, wenn Sie diese richtig verwenden.

In der Playtech-Version dieses Spiels gibt es allerdings einige Aspekte, die Sie beachten sollten. Zum Beispiel können Sie die Surrender-Option nur nutzen, bevor Sie Ihre ersten beiden Karten spielen und nachdem der Dealer überprüft hat, ob er einen Blackjack hält.

Im Eurogrand Blackjack auch mit einem Bonus spielen.

Darüber hinaus ist die Surrender-Option nicht kostenlos. Sie müssen die Hälfte Ihres Einsatzes aufgeben, wenn Sie diese Option nutzen wollen. Natürlich präsentieren Playtech-Casinos vor allem den positiven Aspekt dieser Option und unterstreichen, dass Sie immerhin die Hälfte des Einsatzes behalten können, sodass Sie Ihren Verlust halbieren. Natürlich ist das vor allem Marketing. Wenn Sie jedoch die richtige Strategie für Blackjack Surrender nutzen und wissen, wann Sie diese Option anwenden sollten, können Sie tatsächlich ein wenig Geld sparen, wenn Sie andernfalls verloren hätten.

Alles in allem haben wir sicher alle schon einmal die Situation erlebt, dass der Dealer ein Bild erhält, während man selbst nur eine niedrige Karte hält, die auf jeden Fall zu 17 Punkten oder zum Bust führen wird. Wenn Sie mit mehreren Händen spielen, kann solche eine Ausgangslage schnell sehr teuer werden. Deshalb ist es sehr sinnvoll, die Option zu erhalten, vorzeitig auszusteigen und auf diese Weise nicht den gesamten Einsatz zu verlieren.

Wenn Sie lieber mit einer einzigen Hand spielen wollen, finden Sie bei Playtech ebenfalls eine Version, die Sie nutzen können. Wenn Sie also Blackjack Surrender spielen wollen, sollten Sie zum Beispiel einen Blick auf das William Hill Casino werfen.